Das erste neue ESF Programm der Förderperiode 2014-2020

BMA_ESF_ES_CMYK_HweissNachdem sich die Abstimmungen über den Europäischen Sozialfonds ESF in der Finanzierungsperiode 2014-2020 verzögert haben, sind bis jetzt noch keine Details zu den neuen ESF Fördermöglichkeiten veröffentlicht worden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF hat nun erste konkrete Informationen zur 3. Förderphase des ESF-Programms Bildungsprämie veröffentlicht. In diesem Artikel gebe ich einen kurzen Überblick über die wesentlichen Änderungen.

Die Bildungsprämie ist ein individueller Zuschuss, den erwerbstätige Frauen und Männer (mindestens 15 Stunden pro Woche)  für berufliche Bildungsmaßnahmen nützen können. Damit soll die berufliche Weiterbildung gefördert werden, auch dann, wenn der Arbeitgeber nicht bereit ist, die Kosten dafür zu übernehmen.

Die Förderung ist an Einkommensgrenzen gekoppelt (20.000 Euro, bzw. 40.000 Euro bei gemeinsam Veranlagten). Von der Bildungsprämie werden sowohl die Fortbildungskosten, als auch die Kosten von Prüfungen übernommen. Die Höhe des Zuschusses beträgt maximal 500 Euro und wird direkt mit dem Bildungsträger abgerechnet.

Die Bildungsprämie wurde bereits in zwei Phasen vom BMBF ausgeschrieben und ist aus Sicht des Ministeriums ein voller Erfolg. Aus diesem Grund wird es vorrausichtlich ab 1. Juli 2014 eine dritte Förderphase geben. Dazu wurden die geänderten Bedingungen kürzlich veröffentlicht.

Die wesentlichen Änderungen bei der Bildungsprämie (3. Förderphase) sind:

  • Die weiterbildungsinteressierte Person muss das 25. Lebensjahr vollendet haben und
  • die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro kosten (Maßstab ist der Rechnungspreis).

Die anderen Kriterien bleiben wahrscheinlich unverändert. Insbesondere auch der Antragsweg. Interessierte müssen vor der Anmeldung zu einer Bildungsmaßnahme ein Beratungsgespräch bei einer der zuständigen Beratungsstellen vereinbaren und durchführen. (=>Hier finden Sie eine Übersicht der Beratungsstellen)

Die konkrete Ausschreibung wird in den kommenden Wochen auf der Seite: http://www.bildungspraemie.info veröffentlicht. Solange müssen Sie aber gar nicht warten! Bis Juni können Sie noch die Förderung aus der Förderphase 2 nutzen.

Übrigens: Auch bei den Präsenzseminaren von Förderlotse können Sie die Bildungsprämie nutzen!

Unser aktuelles Qualifizierungsangebot zum Thema: ON europa 14

 

Comments are closed.