Zwölf Förderauschreibungen von Stiftungen und Förderfonds für das Frühjahr 2017

Überall in den Gärten sprießen die Schneeglöckchen und auch die ersten Osterglocken kommen aus der dunklen Erde und künden davon, dass das Frühjahr vor der Tür steht. Ein wunderschöner Anblick nach den kalten und nassen Tagen des Winters.

Auch auf dem Fördermarkt blühen in den nächsten Monaten wieder zahlreiche Fördermöglichkeiten für gemeinnützige Aktivitäten und Projekte. In diesem kurzen Blogartikel möchte ich Ihnen einen Überblick geben, welch ein bunter Strauß an Fördermöglichkeiten von Stiftungen, Förderfonds, Ausschreibungen und Förderwettbewerbern auf Sie wartet. Ich hoffe die ein oder andere Förderblüte ist für Sie dabei.

1.      Flüchtlinge im ländlichen Raum

Für Initiativen im ländlichen Raum, welche sich um die Integration von Flüchtlingen stark machen, schreibt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft das bundesweite Programm 500 LandInitiativen aus. Anträge können noch bis 31. März 2017 gestellt werden.

https://www.500landinitiativen.de/#sc_section_programm

Aktuelle Ergänzung: Die Ausschreibung wurde inzwischen um 2 Monate bis zum 31.05.2017 verlängert!

2.      Mehr Geld für internationale Jugendprojekte

Für alle Träger der außerschulischen Jugendarbeit welche internationale Projektideen umsetzen möchten gibt es eine gute Nachricht. Das Budget für das europäische Förderprogramm ERASMUS+ JUGEND IN AKTION wurde um 25% gegenüber dem Vorjahr erhöht. Nächster Antragstermin ist der 26. April 2017

https://www.jugendfuereuropa.de/news/10474-mehr-f-rdermittel-2017-tr-ger-und-teilnehmer-gestalten-europa-mit-erasmus-jugend-in-aktion/

3.      Deutsche Postcode Lotterie jetzt mit drei Förderschwerpunkten

Wir hatten auf unserem Blog bereits über den Start der Deutschen Postcode Lotterie berichtet. Wie auf den Internetseiten der Lotterie zu sehen, konnten inzwischen zahlreiche Organisationen, insbesondere mit einem lokalen oder regionalen Fokus bereits von der Förderung profitieren. Die Förderrichtlinien wurden im Februar konkretisiert. Drei Förderbereiche wurden dabei definiert: 1. Chancengleichheit für benachteiligte Menschen, 2. Umwelt und Naturschutz und 3. Sozialer Zusammenhalt. Die nächsten Bewerbungsfristen sind der 26. April und der 20. September 2017

https://www.postcode-lotterie.de/projekte/fragen

4.      Gemeinsamer Stiftungsfond für Ehrenamtsprojekte für Geflüchtete

Als Kooperationsprojekt von der GLS Treuhand, des Bundesverbands Deutscher Stiftungen und weiterer 30 Stiftungen (darunter z.B. die Software AG Stiftung, Freudenberg Stiftung, Nordmetall Stiftung) wurde vor kurzem der Förderfonds auf augenhöhe ins Leben gerufen. Anträge können von Bürgerstiftungen (gerne auch in Kooperation mit örtlichen Partnern) gestellt werden, welche das bürgerschaftliche Engagement für Flüchtende und Ankommende in Deutschland stärken.

http://www.fonds-auf-augenhoehe.de/de/antraege/foerderkriterien.html

5.      Förderprogramm für Sozialunternehmungen aus den Bereichen Bildung und Integration

Gesellschaftliche Herausforderung mit unternehmerischen Ideen anzugehen ist das Konzept von Social Entrepreneurship. Für solche Sozialunternehmerinnen und -unternehmer schreibt das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation bis zum 2. April 2017 den Förderpreis Act for Impact aus. Insgesamt werden fünf Social Start-Ups mit innovativen Ideen und Projekten im Bereich Bildung und Integration ausgezeichnet. Die Gesamtpreissumme beträgt 48.000 Euro

http://www.seakademie.de/gruenderfoerderung.aspx

6.      Stiftung Schüler helfen Leben unterstützt Schul- und Jugendaustausch mit Bosnien und Herzegowina

Bis zum 31. März können sich noch Schulen und Jugendorganisationen aus Deutschland, Bosnien und Herzegowina bewerben, wenn Sie ihre Partnerschaftsprojekte gefördert bekommen wollen.

http://www.schueler-helfen-leben.de/de/home/stiftung/schulaustausch.html

7.      Neue Förderaktion der Robert-Bosch-Stiftung: Die Offene Gesellschaft

Bei der größten deutschen Förderstiftung tut sich wieder was. In der neuen Förderinitiative werden Sachkosten bis zu 3.000 Euro für Projekte übernommen, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein Wir-Gefühl stärken, die für Toleranz, Vielfalt und Demokratie eintreten. Es gibt keinen Bewerbungsschluss aber die gepalten Projekte müssen spätestens zum 15. Oktober 2017 gestartet werden.

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/70155.asp

8.      Verbesserte Fördermöglichkeiten für Integrationsprojekte in Hessen

Das Land Hessen fördert Projekte und Aktivitäten zur Integration durch das Landesprogramm WIR. Für das Jahr 2017 wurden das Budget des Programms auf 8,85 Mio. Euro fast verdoppelt. Gefördert werden Koordinatoren, Fallmanager, Modellprojekte zur verbesserten Teilhabe von geflüchteten Frauen und Kinder, gemeinnützige Migrantenorganisationen, Projekte zur Willkommens- und Anerkennungskultur, Qualifizierung von Ehrenamtlichen und Sprachfördermaßnahmen. Je nach Schwerpunkt gibt es unterschiedliche Vorgaben und Termine.

http://www.integrationskompass.de/hmdj/home/~bwo/Foerderprogramm-WIR/

9.      Förderausschreibung für Teilhabeprojekte in Baden-Württemberg

Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders ist ein Programm der Baden-Württemberg-Stiftung in Kooperation mit der Allianz für Beteiligung. Das Programm fördert die Teilhabe von Personen mit Zuwanderungsgeschichte und Fluchterfahrung am gesellschaftlichen Leben und soll eine Kultur des Zusammenlebens in Baden-Württemberg schaffen. Finanzielle Unterstützung zwischen 6.000 und 30.000 Euro können bis zum 28. April 2017 beantragt werden.

http://allianz-fuer-beteiligung.de/foerderprogramme/vielfalt-gefaellt-orte-des-miteinanders/

10.  Sozialpreis für caritatives und diakonisches Handeln

Der ökumenische Sozialpreis innovatio würdigt alle zwei Jahre die Leistung innovativer Ideen und deren Umsetzung durch soziale Projekte: Ausgezeichnet werden die Projekte, die sich mit drängenden Problemen in Deutschland beschäftigen und zukunftsweisende Handlungsperspektiven eröffnen. Die Ausschreibung läuft bis zum 30- April 2017, die Gesamtpreissumme beträgt 28.000 Euro.

http://www.innovatio-sozialpreis.de/

11.  Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe

Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung verleiht im Jahr 2017 zum 26. Mal den Hertie-Preis für Engagement und Selbsthilfe. Der Preis zeichnet vorbildliche Aktivitäten von Selbsthilfegruppen und engagierten Menschen im Bereich der Multiplen Sklerose und der neurodegenerativen Erkrankungen aus. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird in der Regel auf mehrere PreisträgerInnen verteilt. Bewerbungen sind bis zum 31. März 2017 möglich.

http://www.ghst.de/hertie-preis#_

12.  Interessensbekundungsverfahren für Bündnisse für Bildung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder zwischen drei und 18 Jahren. Die lokalen Angebote welche sich bewerben müssen neu und zusätzlich sein d.h., sie dürfen nicht in gleicher Form vorher stattgefunden haben. Alle Bildungsmaßnahmen im Programm müssen zusätzlich zu bestehenden Angeboten sein. Interessierte Träger können sich mit einer Projektskizze bis zum 31. März 2017 an einem Interessensbekundungsverfahren beteiligen.

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1290.html

Ausblick: Ausschreibung des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds AMIF 2017 im 2. Quartal

Der AMIF fördert innovative Pilotprojekte, welche die bestehenden Strukturen in den Bereichen Asyl, Integration und Rückkehr nachhaltig verbessern können. Mit der Ausschreibung für 2017 ist (laut dem Newsletter des BAMF) im 2. Quartal zu rechnen. Aufgrund der meist kurzen Ausschreibungsfristen sollten interessierte Träger bereits jetzt mit den Konzeptionsarbeiten beginnen.

Aktueller Veranstaltungstipps (jetzt noch Frühbucherrabatt nutzen):

Kompaktseminar: Fördermittel für gemeinnützige Projekte >Weitere Infos…

, , , , , , , , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*